Schriftgröße:

Das Thema Legionellen erscheint immer wieder im Licht der Medienöffentlichkeit. Die Bakterien rufen schwere Erkrankungen bei Menschen hervor und werden durch so genannte Aerosole (Luft-Wasser-Gemisch) übertragen. Besonders häufig tauchen sie dort auf, wo es in der Regel warm und feucht ist, also vor allem im Badezimmer.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch, ob Ihre Warmwasseranlage gemäß Trinkwasserverordnung einer Legionellen-Untersuchung unterzogen werden muss.

Neben dem behördlichen Zwang zur Untersuchung empfehlen wir Ihnen auch, nicht überprüfungspflichtige Anlagen (ausgenommen Warmwasseranlagen mit Durchlauferhitzern) auf Legionellen hin zu untersuchen. Legionellenbefall ist auch im Einfamilienhaus möglich! In Raum Köln kann man davon ausgehen, dass ca. jede 3. Warmwasseranlage mit Legionellen befallen ist.

Zertifizierter Trinkwasser-Probenehmer

Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage dürfen nur noch Wasserlabore mit eigenem zertifiziertem Personal Trinkwasserproben nehmen, damit die gesamte Probenahme rechtssicher ist. Wir empfehlen Ihnen das Wasserlabor der RheinEnergie, mit dem wir jahrelang sehr gute Erfahrungen gemacht haben.

Sie benötigen eine Gefährdungsanalyse für Ihre Trinkwasser-Installation?

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Wir sind zertifiziert gemäß VDI / DVGW 6023 Kategorie A und erstellen für Sie rechtssichere und professionelle Gefährdungsanalysen nach Trinkwasserverordnung § 16. 

Made in Cologne